Gerösteter Paprika-Hummus

Kategorie

Durch den milden Paprikageschmack und einem Hauch von Knoblauch und Gewürzen ist dieses Hummus eine super Alternative zum traditionellen Dip oder Aufstrich.

TIPPS

Das Rezept ergibt eine Menge von ca. 300 Gramm.

Ergibt2 Portionen

Zutaten

 2 Esslöffel Olivenöl
 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
 2 Esslöffel Tahini
 1 Knoblauchzehe (gestückelt)
 160 g eingeweichte Kichererbsen (3-4 Esslöffel Brühe)
 140 g rote Paprika (geröstet, entkernt, grob gehackt)
 ½ Teelöffel Salz
 ½ Teelöffel Kümmel (gemahlen)
 1 Messerspitze Cayennepfeffer

Zubereitung

1

Füge alle Zutaten in der aufgelisteten Reihenfolge in den Twister Behälter und verschließe den Deckel.

2

Halte den Deckel mit einer Hand fest und wähle mit der anderen Hand Stufe 4 oder eine mittlel-langsame Geschwindigkeit für 30 Sekunden. Den Deckel während des Mixens gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Zutaten

 2 Esslöffel Olivenöl
 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
 2 Esslöffel Tahini
 1 Knoblauchzehe (gestückelt)
 160 g eingeweichte Kichererbsen (3-4 Esslöffel Brühe)
 140 g rote Paprika (geröstet, entkernt, grob gehackt)
 ½ Teelöffel Salz
 ½ Teelöffel Kümmel (gemahlen)
 1 Messerspitze Cayennepfeffer

Zubereitung

1

Füge alle Zutaten in der aufgelisteten Reihenfolge in den Twister Behälter und verschließe den Deckel.

2

Halte den Deckel mit einer Hand fest und wähle mit der anderen Hand Stufe 4 oder eine mittlel-langsame Geschwindigkeit für 30 Sekunden. Den Deckel während des Mixens gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Gerösteter Paprika-Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.