Haselnusscreme

Kategorie

Dieser köstliche, milchfreie Aufstrich ist ein Highlight für alle Schokoladenliebhaber. Serviert mit frischem Obst, als Crepes-Füllung oder als Brotaufstrich einfach ein Genuss!

TIPPS

* Hinweis: Um geröstete Haselnüsse selbst herzustellen, den Backofen auf 180° C vorheizen. Verteile die Haselnüsse auf einem Backblech und röste diese im Backofen ca. 8 - 10 Minuten, bis die Schale sich verdunkelt. Um gleichmäßiges Rösten zu gewährleisten, wende die Haselnüsse nach 4-5 Minuten. Sobald sie abgekühlt sind, lege die Haselnüsse in ein sauberes Küchentuch und reibe dieses hin und her bis die lose Haselnusshaut entfernt ist.

Ergibt1 Portion

Zutaten

 135 g Haselnüsse (geröstet*)
 50 ml Kokosnussöl
 30 g Kakaopulver
 ½ Teelöffel Vanille Aroma (oder das Mark aus Vanilleschoten)
 65 g Puderzucker

Zubereitung

1

Füge das Kokosnussöl (wenn in fester Form, vorher durch erhitzen verflüssigen) und die Haselnüsse in den Twister Jar und schließe den Deckel. Soll der FourSide oder WildSide+ Behälter benutzt werden, verdopple die Menge der Zutaten. Mixe für 15 Sekunden auf einer langsamen Stufe, dann 35 Sekunden auf einer schnellen Stufe (insgesamt also 50 Sekunden).

2

Wenn du den WildSide+ oder FourSide Behälter nutzt, dann drücke nun die Mixtur mit einem Schaber zur Mitte des Behälters, und schließe den Deckel wieder. Mixe für 3x 50 Sekunden auf einer mittleren Stufe. Zwischen jedem Lauf drücke die Mixtur wieder zur Mitte des Behälters, dann schließe den Deckel. Beim Twister Jar kannst du das überspringen.

3

Füge das Kakaopulver, Vanille-Aroma, und den Puderzucker in den Behälter und schließe den Deckel. Mixe für 50 Sekunden auf einer mittleren Stufe.

4

Serviere die Haselnusscreme bei Raumtemperatur. Gekühlt und in einem luftdichten Behälter ist die Haselnusscreme 4-6 Wochen haltbar.

Zutaten

 135 g Haselnüsse (geröstet*)
 50 ml Kokosnussöl
 30 g Kakaopulver
 ½ Teelöffel Vanille Aroma (oder das Mark aus Vanilleschoten)
 65 g Puderzucker

Zubereitung

1

Füge das Kokosnussöl (wenn in fester Form, vorher durch erhitzen verflüssigen) und die Haselnüsse in den Twister Jar und schließe den Deckel. Soll der FourSide oder WildSide+ Behälter benutzt werden, verdopple die Menge der Zutaten. Mixe für 15 Sekunden auf einer langsamen Stufe, dann 35 Sekunden auf einer schnellen Stufe (insgesamt also 50 Sekunden).

2

Wenn du den WildSide+ oder FourSide Behälter nutzt, dann drücke nun die Mixtur mit einem Schaber zur Mitte des Behälters, und schließe den Deckel wieder. Mixe für 3x 50 Sekunden auf einer mittleren Stufe. Zwischen jedem Lauf drücke die Mixtur wieder zur Mitte des Behälters, dann schließe den Deckel. Beim Twister Jar kannst du das überspringen.

3

Füge das Kakaopulver, Vanille-Aroma, und den Puderzucker in den Behälter und schließe den Deckel. Mixe für 50 Sekunden auf einer mittleren Stufe.

4

Serviere die Haselnusscreme bei Raumtemperatur. Gekühlt und in einem luftdichten Behälter ist die Haselnusscreme 4-6 Wochen haltbar.

Haselnusscreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.