Designer625 Interface

SMOOTHIE

Dieser Zyklus dient speziell zur Zubereitung von unterschiedliche Arten von Smoothies und dickflüssigen Getränken, für die häufig feste oder gefrorene Zutaten verwendet werden. In diesem Zyklus nimmt die Geschwindigkeit automatisch zu und ab. Dadurch kann der Mixer die Zutaten in den Mixstrudel ziehen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Füllen Sie für den Smoothie-Zyklus die Zutaten wie im Rezept angegeben in den Mixbehälter ein, legen Sie den Deckel auf und drücken Sie die Smoothie-Taste. Der Mixer durchläuft den Zyklus und schaltet sich dann automatisch aus.

 

EISCREME

Dieser Zyklus dient speziell zur Zubereitung von gefrorenen Desserts wie Eiscreme, Sorbet und Joghurteis. Der Mixer erhöht und verringert im richtigen Moment die Geschwindigkeit, damit die Mischung gefroren bleibt. Füllen Sie für den Eiscreme-Zyklus die Zutaten wie im Rezept angegeben in den Mixbehälter ein, legen Sie den Deckel auf und drücken Sie die Eiscreme-Taste. Der Mixer durchläuft den Zyklus und schaltet sich dann automatisch aus. Servieren Sie das gefrorene Dessert sofort und stellen Sie die Reste in den Tiefkühlschrank.

 

SAFT (AUS GANZEN FRÜCHTEN)

Dieser Zyklus dient zum Pürieren von harten und festen Zutaten wie Möhren, Sellerie und Samen bzw. Kernen. Verwenden Sie den Saft-Zyklus für das Zerkleinern von Obst und Gemüse mit Stielen, Kernen oder Schalen. Bei der Saftzubereitung aus Möhren oder anderen festen Gemüsesorten müssen Sie den Zyklus eventuell ein bis zwei Mal wiederholen, bis die gewünschte Sämigkeit und Konsistenz erreicht ist.

 

HEISSE SUPPE

Dieser Zyklus dient zur Zubereitung von warmen Speisen. Durch die Länge des Zyklus und die hohe Drehzahl erwärmen sich die Zutaten auf eine heiße Temperatur. Dieser Zyklus eignet sich auch für heiße Schokolade, Sirup und Fondue. Denken Sie bei der Verwendung von frischen Zutaten daran, dass die hohe Drehzahl des Messers ausreichend Wärme erzeugt, um das Mixgut zu erhitzen. Füllen Sie deshalb beim Zubereiten von Suppen oder heißen Getränken keine Flüssigkeiten oder Zutaten ein, die wärmer als 46° C sind.

 

PULSE

Die Pulse-Taste eignet sich zum Hacken, Zerkleinern, Aufschlagen oder für andere schnelle Zubereitungsmethoden, die keinen langen Mixzyklus erfordern. Mit der Pulse-Taste lassen sich Speisen auch vor dem Servieren noch einmal kurz durchrühren. Die Pulse-Einstellung läuft auf Geschwindigkeitsstufe 7, solange die Pulse-Taste gedrückt wird. Beim Loslassen der Taste schaltet sich der Motor aus.